Warenkorb

Duo Sorella

 

 

Alexandra Grohmann (Violine)

 

Antonia Krebber (Violoncello)

 

 

 

 

Fliegende Töne durch Europa

 

Heutzutage ist Reisen und unterwegs sein sehr komfortabel geworden. Ganz anders erging es den Komponisten, die wir Ihnen vorstellen möchten. Wie hat sich eine Reise damals auf die Kompositionen ausgewirkt? Neben der fast grenzenlos wirkenden Freizügigkeit der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts steht das klare Bewusstsein von Komponisten wie Dvorak oder Martinu, welche als Beispiel die lange und damals beschwerliche Reise in die Vereinigten Staaten angetreten haben. So verbinden sich in ihrer Musik unterschiedlichste Klänge und Einflüsse, die sie in ihrer Reise durch Europa bis hin in die Staaten sammelten. Die verschiedenen Reiserouten spiegeln sich in der motivischen Arbeit der Komponisten wieder. Wie stark sich die Musik von Zeitgenossen durch lokale Faktoren unterscheidet zeigt sich in einer Gegenüberstellung von zum Beispiel Bach und Händel oder auch Gliére und Martinu.

 

Duo Sorella

 

Das Schwesternduo - bestehend aus Alexandra Grohmann (geb. 05.07.2000; Violine) und Antonia Krebber (geb. Grohmann, 03.05.1997; Violoncello) entstand aus einer Familientradition heraus. In der Familie wurde schon immer viel zu Hause musiziert, einfach aus Freude und um diese mit anderen teilen zu können. So entstanden schon von früh an viele erste Auftritte, zuerst im kleinen Rahmen bei Familienfeiern und in Kirchengemeinden. Die musikalischen Wege führten immer wieder zusammen, auch im Landesjugendsinfonieorchester spielten sie einige Jahre gemeinsam an den vordersten Pulten. Nachdem Antonia ihren Bachelor bei Prof. Bernhard Gmelin in Hamburg studierte, setzte sie ihren Master in Oslo bei Prof. Torleif Thedéen fort, um nun in ihrer Wahlheimat Lübeck zu leben. Da Alexandra ihren Bachelor in Lübeck bei Prof. Maria Egelhof im Oktober 2019 begann, konnten sie ihre gemeinsame musikalische Tätigkeit weiter ausbauen.

Das Duo ist bekannt für sein abwechslungsreiches Repertoire und die feurige Art zu musizieren. Angefangen mit Tangos und anderen Tänzen, erweitern sie ihr Repertoire auch zu großen Meisterwerken von J.S. Bach oder M. Ravel. Besonders die Werke von J.S. Bach liegen dem Duo sehr auf dem Herzen, weshalb einige Bearbeitungen z.B. das Violin Doppelkonzert oder die berühmten Inventionen gerne gespielt werden.

 

Programm
Programm Duo Sorella.pdf
PDF-Dokument [20.8 KB]
DOWNLOAD Pressefoto: Duo Sorella
Linzenzfreier Download und Verwendung des hier gespeicherten Bildmaterials nur für Veranstaltungankündigungen in Kooperation mit Musikerleben!

© MusikERkennen.de
IMG_2260.jpg
JPG-Datei [446.1 KB]

Weitere Informationen?

.... zum Kontaktformular

 

Studierende und Veranstalter können sich hier online anmelden:

Empfehlen Sie diese Seite auf: