Warenkorb

Duo Klavio

 

 

Abigail McDonagh, Violine

 

Jorma Marggraf, Klavier

 

 

 

 

Musikalische Motive

 

Was geht uns nach dem Hören eines Musikstücks durch den Kopf? Eine besonders schöne Melodie? Ein gewaltiges Fortissimo? Meistens wird man doch zugeben müssen, dass einem nur kleine Bruchstücke, winzige Ideen im Gedächtnis haften bleiben. Diesen Ideen widmet das Duo Klavio unter dem Titel "Musikalische Motive" einen eigenen Abend. Hierbei soll es aber nicht nur um die Noten gehen: Auch "Motive" aus Literatur und Volksmusik werden unter die Lupe genommen. Freuen Sie sich auf ein motivierendes Programm mit Werken für Violine und Klavier, vorgetragen vom Duo Klavio.

 

Abigail McDonagh wurde 1994 in  Dublin (Irland) geboren  und begann schon als 4-Jährige mit dem Geigenspiel.  Sie, die heute an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Maria Egelhoff  studiert,  hat schon in jungen Jahren zahlreiche Preise errungen und mit einer ganzen Reihe von Orchestern und Kammermusikensembles  konzertiert.  So ist sie z.B. mit dem Young European Strings  Kammerorchester und der New York Concerti  Sinfonietta  an Orten wie der Carnegie Hall,  New York, oder dem West Cork Kammermusik Festival (Irland) sowie dem Mozarteum in Salzburg solistisch aufgetreten.  Sie wurde eingeladen in der Schweiz und in Deutschland (u.a. beim Festival für Verfemte Musik in Schwerin) zu musizieren, und natürlich  absolvierte sie  mehrere Konzertauftritte in ihrer Heimat Irland (u.a. in der National Concert Hall in Dublin wie auch im Dubliner Goethe-Institut).  Abigail McDonagh trat auch live in Radiosendungen auf, z.B. im englischen Sender BBC Radio Ulster und dem staatlichen irischen Radiosender RTE Lyric FM.

2015 gab Abigail ihr Debut an der New Yorker Carnegie Hall als erste Preisträgerin  des International Shining Stars Debut Series – Wettbewerbs,  und 2017 gewann sie  zweite Preise  beim  VI Stockholm International Competition und beim Great Composers Series –Wettbewerb für ihre Interpretation eines  Stücks aus dem 19.Jahhundert. Zu ihren Auszeichnungen gehören auch Preise wie der angesehene Bank of Irland Catherine Judge Memorial Award  und der Arthur Daley Memorial Prize.

Abigail  McDonagh ist Stipendiatin der Ad Infinitum Foundation und der Förderergesellschaft der Musikhochschule Lübeck. Seit Dezember 2016 unterrichtet sie auch bei dem Verein Tontalente , einer interkulturellen  musikalischen Initiative in Lübeck, die u.a. kostenlosen Musikunterricht für Menschen unterschiedlicher Herkunft anbietet.

 

Jorma Marggraf, 1998 in Dresden geboren, begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavierunterricht bei Frau Gisela Schreiber am Konservatorium „Georg Friedrich Händel“, war von 2014-2016 Frühstudent an der Martin-Luther-Universität Halle bei Prof. Marco Antonio de Almeida und studiert zur Zeit Klavier bei Prof. Konrad Elser. Er errang beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ sowohl solistisch als auch im kammermusikalischen Bereich mehrere Preise, war jedoch auch bei anderen Wettbewerben erfolgreich. 

Darüber hinaus war Jorma Marggraf als Cembalist in verschiedenen Ensembles tätig. So spielte er mit dem LJO Sachsen im Gewandhaus zu Leipzig und gewann mit dem Ensemble „Händelirium“ den 2. Preis im Finale des enviaM-Wettbewerbs „Musik aus Kommunen“. 

Seit dem Grundschulalter komponiert Jorma Marggraf für verschiedenste Besetzungen und gewann mit seinen Kompositionen mehrere Preise. Darunter ist auch der IMPULS-Preis der Komponistenwerkstatt Halberstadt, welcher ein Auftragswerk für Orchester im Rahmen des IMPULS-Festivals 2014 beinhaltete. 

 

Programm 17.11.18
Programm 17.11.pdf
PDF-Dokument [41.4 KB]
DOWNLOAD Pressefoto: Duo Klavio
Linzenzfreier Download und Verwendung des hier gespeicherten Bildmaterials nur für Veranstaltungankündigungen in Kooperation mit Musikerkennen!

© musikerkennen
Duo Klavio 02 (c) H.J. Humbert).jpg
JPG-Datei [3.3 MB]

Weitere Informationen?

.... zum Kontaktformular

 

Studierende und Veranstalter können sich hier online anmelden:

Empfehlen Sie diese Seite auf: